Unsere Referent/innen

Tom Gerritz

Diplom-Pädagoge, Improschauspieler, Trainer und Coach. Lange Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung, in der Evangelischen Jugendarbeit und der Arbeit mit Freiwilligendienstleistenden. Seit Jahren beruflich im Improvisationstheater tätig als Schauspieler und als Trainer. Fortbildungen in Theaterpädagogik und Religionspädagogik sowie als Coach bei Auftritts- und Prüfungsstress.

Motto: „… und doch ist einer, welcher dieses Fallen unendlich sanft in seinen Händen hält.“ (R.M. Rilke)

Helmut Giebeler

Diplom-Pädagoge, Industriekaufmann, Qualitätsmanager/Auditor, Qualitätsmanagementbeauftragter des St. Elisabeth-Vereins e.V. in Marburg.

Motto: „Das Leben findet täglich statt.“ (Artur Lassen)

Regine Gimmler

Freiberufliche Beraterin, Trainerin und Coach. Über 20 Jahre Führungskraft im mittleren und Top Management in der Medizinbranche und dem Gesundheitswesen. Führungskräfteseminare, Gesundes Führen – sich und andere, Kommunikation- und Konfliktmanagement, Business- und privates Coaching, Organisationsentwicklung, Projekt- und Prozessbegleitung.

Motto: Aus Erfahrung neu denken.

Inken Kohl

Erzieherin, Waldkita-Leiterin seit 15 Jahren, Natur- und Wildnispädagogin, Fachkraft für musikalische Früherziehung, Schwerpunkte Projektarbeit, Praxisanleitung, Portfolioarbeit. Mag. Art. Französisch/ Deutsch

Motto: Eile nicht, und alles, was du verfolgst, wird dich einholen und wahr werden.

Kristin Mandler

Qualitätsmanagementbeauftragte im St. Elisabeth Verein e.V., Erzieherin, Diplom-Sozialpädagogin (FH), Qualitätsbeauftragte (DGA), Weiterbildung im Masterstudiengang Personalentwicklung.

Motto: Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.

Johanna Müller

Selbständige Erlebnispädagogin und Ausbilderin in der Erlebnispädagogik, systemischer NLP-Coach, Coach DVNLP, Seminarleiterin Intuitives und therapeutisches Bogenschießen, Waldorfpädagogin M.A., Konzeptionierung und Leitung von Klassenfahrten, Ferienlagern, Freiwilligendienstseminaren, erlebnispädagogischen Seminaren und Ausbildungen.

Motto: Zielen heißt: Lernen, den Körper zu beherrschen. Intuition heißt: Lernen dem Körper zu vertrauen.

Bettina Pfeil

Trainerin und Coach für Teams und Führungskräfte mit langjähriger Erfahrung als Führungskraft im nationalen und internationalen Projektmanagement. Master Coach DVNLP • Systemischer Coach • Sportmental-Trainerin • Rechtswissenschaftlerin

Motto: Atme. Lächle. Spiele.

Dr. Tanja Rode

Diplom-Politologin, Supervisorin (DGSv), Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG), unterwegs mit Fortbildungen, Vorträge, Workshops, Traumaarbeit, Coaching wissenschaftlicher Arbeiten, Moderation, lehrende Supervisorin, Gastgeberin Systemischer Strukturaufstellung® in eigener Praxis in Marburg und Berlin. Themen u.a.: Trauma, Gewalt, Feminismus, Gender, Beziehungsfragen, Freiheit.

Motto: Ich unterscheide, also bin ich.

Florian Rohe

Dipl.-Sozialpädagoge, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, in eigener Praxis und als therapeutischer Berater einer Jugendhilfeeinrichtung sowie als Supervisor tätig. Dabei tiefenpsychologisch und traumaspezifisch orientiert.

Motto: „Veränderungen finden von allein statt. Wenn wir tiefer in das eindringen, was wir sind, wenn wir akzeptieren, was da ist, kommen die Veränderungen von allein. Das ist das Paradoxon der Veränderung.“

(Fritz Perls)

Elisabeth Szillat

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin mit Erfahrung im ambulanten und stationären Bereich, sowie in Jugendhilfe und Forensik. Kravistin (Avikzar System®; trainiert in Deutschland und Israel). Hundeerziehungsberaterin in Ausbildung (Natural Dogmanship®).

Motto: Nur weil du nicht weißt, wie man etwas tut, heißt das nicht, dass es nicht getan werden kann.

Dr. Ulrich Vogel

Studium der Politikwissenschaften, Volkswirtschaft und des Öffentlichen Rechts, seit 2009 Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von profilingvalues in München und seit 2013 in Spanien. Mit profilingvalues entwickelte er ein Verfahren, um Stellenbesetzungen und Personalentwicklung zu optimieren. Als Systemanbieter, Berater und Forscher fördert er die Wertewissenschaft nach Robert S. Hartman.

Motto: Explore your potential